Dr. iur. Frank Ellebrecht, LL. M.

Lebenslauf

Foto Dr. Frank Ellebrecht

1992–1995 Steuerrechtliche Ausbildung
1995 Abschluß als Fachgehilfe in steuer- und wirtschaftsberatenden Berufen (Steuerfachgehilfe)
1998–2002 Studium der Rechtswissenschaften an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
2002 1. Juristisches Staatsexamen
2003 Forschungsaufenthalt an der Uniwersytet Jagielloński in Krakau/Kraków mit einem Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes
2003–2005 Ergänzungsstudiengang »Schule des polnischen Rechts« an der Humboldt-Universität zu Berlin und der Uniwersytet Wrocławski zu Breslau/Wrocław
2005 Zertifikat für polnisches Recht
2003–2005 Juristischer Vorbereitungsdienst am Oberlandesgericht Naumburg mit Stationen unter anderem am Finanzgericht des Landes Sachsen-Anhalt in Dessau und bei der Kanzlei Schampera, Specht, Zając i Wspólnicy sp.k. (jetzt: sdzlegal Schindhelm) in Breslau/Wrocław
2005 2. Juristisches Staatsexamen
2005 Zulassung als Rechtsanwalt bei dem Landgericht Magdeburg
2005–2011 Tätigkeit als angestellter Rechtsanwalt bei den Rechtsanwälten Remmers, Robra und Meyer in Magdeburg
2006–2007 Postgraduiertenstudiengang Steuerwissenschaften an der Universität Osnabrück
2007 Magister Legum (LL. M. Steuern/Taxation)
2008 Promotion zum Dr. iur. durch die Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
2011 Partner der Kanzlei »Ellebrecht Kuplich Rechtsanwälte« in Magdeburg
2012 Gründung der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Ellebrecht in Magdeburg

Publikation

Rechtsformneutrale Unternehmensbesteuerung in Deutschland und Polen, Berlin, Lexxion 2010.


Foto: Markus Scholz